Vortrag: Buddhanatur - Mitgefühl fördern – innere Freiheit entdecken (Fred von Allmen) / Zürich St. Peter

Angaben zum Veranstalter: Vortrag: Buddhanatur - Mitgefühl fördern – innere Freiheit entdecken (Fred von Allmen) / Zürich St. Peter

Datum: Freitag - 20/04/2018 - Zeit: 19:00

Abendvortrag und Meditation in Zürich mit Fred von Allmen

Die wahre Natur unseres Geistes ist ursprüngliche Weisheit und vorbehaltloses Mitgefühl. Aber durch Hektik und Unachtsamkeit in diesem Dasein haben wir den Zugang dazu verloren. Um diesen wieder zu finden, braucht es Innehalten, interes-siertes Erforschen von Herz und Geist und konsequentes Kultivieren der innewohnen-den heilsamen Eigenschaften. Meditation, wenn richtig verstanden und angewandt, kann eine wirkungsvolle Unterstützung sein, um einen fundamental anderen Bezug zum Leben zu bekommen und zu erkennen, dass es etwas viel Grösseres gibt, als der enge Rahmen unseres Alltagsbewusstseins. 

Fred von Allmen studiert und praktiziert buddhistische Praxiszugänge seit über vierzig Jahren unter Lehrenden der tibetischen und der Theravada-Traditionen. Insgesamt sieben Jahre verbrachte er in Retreat. Seit 1984 lehrt er - auf der Basis einer altruis-tischen Motivation des Mitgefühls - einen Weg zur befreienden Erkenntnis. Er ist Autor einer Anzahl Bücher und Mitbegründer des Meditationszentrums Beatenberg. www.fredvonallmen.ch 

Wann: Freitag, 20. April, 2018, 19:00 Uhr. Sprache: Schweizerdialekt. 

Ort: Lavaterhaus der Kirche St. Peter Zürich, Lavatersaal (1. Stock, rollstuhlgängig), St.-Peter-Hofstatt 6, 8001 Zürich; 10 min zu Fuss ab Zürich HB oder Tram bis Rennweg. Der Saal wird bestuhlt sein. Anschliessend Gelegenheit für Austausch bei einem kleinen Umtrunk. (im Saal). 

Kosten: CHF 10.- pro Person für Organisation, Raummiete und sonstige Spesen. Der Kursleiter verlangt gemäss seiner buddhistischen Tradition kein Honorar. Für seinen Lebensunterhalt ist er aber auf freiwillige Spenden der Teilnehmenden angewiesen.

« Zurück zu Kurse & Anlässe

CalendarEvent.ss